DEIN AUSLANDSPRAKTIKUM IN

Ungarn

Über das Land

Entdecke Ungarn

Ungarn ist eines der ältesten Länder Europas. Mit fast doppelt so vielen Sonnenstunden im Jahr wie hierzulande, gilt Ungarn schon länger als beliebtes Urlaubsziel. Du denkst die zahlreichen Heilbäder und der kulturelle Reichtum sind nur was für ältere Leute? Na dann pass mal auf: In Ungarn gibt es neben malerischen Städten zum Beispiel auch wunderschöne Seen, darunter der Balaton (Plattensee). Als größtes europäisches Binnengewässer lädt dieser mit seinem türkisfarbenen, seidenweichen Wasser nicht nur zum Baden ein: In der Partyhochburg Siófok am Balaton kannst du die Nacht zum Tag machen und das bei schönstem Wetter und bester Laune. Gute Laune wirst du während deines Auslandspraktikums in Ungarn übrigens nicht nur selbst haben, sondern auch von jedem Einheimischen spüren.

Inhalt
Reise-Partner einladen
Wer ist dein Ungarn-Reisepartner? Teile diesen Artikel mit ihm/ihr!
Share on email
Share on facebook
Share on telegram
Share on linkedin
Share on xing
Schritt für Schritt

Praktikum in Ungarn

Einblick

Warum sich das Land besonders lohnt.

Anlaufstellen

Die besten Orte für dein Praktikum.

Branchen

Die besten Branchen für dein Praktikum.

Unternehmen

Die top Unternehmen für dein Praktikum.

Vorbereitung

Schritt für Schritt zum Auslandspraktikum.

Warum Ungarn

Warum du ein Auslandspraktikum in Ungarn machen solltest

Warum du ein Auslandspraktikum in Ungarn machen solltest, hat viele Gründe. Das Land im Herzen Mitteleuropas ist nicht nur weltoffen und vielseitig, sondern punktet zudem mit überaus kultivierten und gastfreundlichen Einwohnern. Außerdem gibt es hier einiges zu entdecken und zu erleben:

Da wären zahlreiche bedeutende Städte, die teilweise am größten Fluss des Landes liegen. Der einzigartige Charme Budapests lässt sich beispielsweise mit kaum einer anderen Stadt der Welt vergleichen. Und die riesigen Gebäude wirken irgendwie, als würde das Land das Defizit der geringen Größe wettmachen wollen. Apropos Größe und wettmachen: In Ungarn findest du Europas größtes Heilbad, größte Synagoge und drittgrößte Kirche sowie das weltweit zweitgrößte Barockschloss. Neben der Pracht der Städte beeindruckt außerdem die europaweit einmalige Landschaft, die sogenannte Puszta (Tiefebene). Was Magyarország (das Land der Ungarn, wie die Einheimischen ihre Heimat nennen) aber wirklich einzigartig macht, ist die erdgeschichtliche Vergangenheit. Gemeint ist der Schatz der Tiefe, also die zahlreichen Thermalquellen im vulkanischen Untergrund.

Job-Scout

Keine Lust auf Jobsuche?

Schritt 1

Job-Scout Formular absenden

Schritt 2

Wir scouten deinen Praktikumsplatz

Schritt 3

Du erhältst Kontakt- und Jobdetails

Schritt 4

Geschafft! Beginne mit der Vorbereitung

Anlaufstellen

Die besten Orte für dein Auslandspraktikum in Ungarn

Natürlich solltest du den passenden Ort danach wählen, für welche Branche oder welches Unternehmen dein Herz schlägt. Aber niemand hat etwas davon gesagt, dass du dich während deines Auslandspraktikums in Ungarn nicht auch amüsieren darfst. Daher solltest du unbedingt einige Orte auf deiner To-Do-Liste haben, die du außerhalb deiner Arbeitszeit besuchen kannst:

Budapest

Budapest als Hauptstadt Ungarns, Thermal-Hauptstadt der Welt und absoluter Tourismusmagnet bietet zahlreiche palastartige Bäder und barocke Bauten, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen. Besonders an der Stadt sind jedoch nicht nur der berühmte Budapester Jugendstil, die heißen Thermalquellen oder wunderschöne Ausblicke vom Donauufer. Auch das pulsierende Nachtleben, das reiche Kulturleben oder die Tatsache, dass die Stadt aus mehreren Städten gegründet wurde, sind überaus beeindruckend. Vielleicht findest du bei deinem Auslandspraktikum in Ungarn auch heraus, auf welcher Seite des Donaus mehr Buda und auf welcher mehr Pest versteckt ist…

Blick über die Donau auf Parlament in Budapest Ungarn

Siófok

Riesenstimmung statt Reisestimmung findest du in Siófok. Der größte Ort am Plattensee zieht junge Menschen aus der ganzen Welt an. Hier findest du ein komplettes Kontrastprogramm zum klischeehaften Ungarn-Erholungsaufenthalt: Bars, Diskotheken und Open Airs in der Nacht sowie Wasserski, Segeln, Tauchen oder Surfen am Tag. Spaß ist hier vorprogrammiert.

Zwei Boote auf dem Plattensee Ungarn

Debrecen

Wenn du genug von Party hast, kannst du in Debrecen, der zweitgrößten Stadt Ungarns, besonders gut entspannen. Mitten in der Tiefebene gelegen, zeichnet sich die Stadt durch Wirtschaft und Kultur aus. Durch die Vielzahl an Hochschulen triffst du auf etliche junge Leute und die zahlreichen Heilbäder und Ausflüge in die Umgebung lassen dich den Alltag vergessen.

Menschen im Sonnenblumenfeld Ungarn
Unternehmen

Die bekanntesten Anbieter in Ungarn

MOL NyRt.

Logo von Molgroup Ungarn

"Magyar Olaj- és Gázipari Nyilvánosan működő Részvénytársaság" ist der führende Mineralölkonzern Ungarns und das integrierte Gas- und Ölunternehmen MOL NyRt sitzt in Budapest. Aktiv ist der Konzern in den EMEA- und GUS-Staaten.

OTP Bank Rt.

Logo von OTP BAnk Ungarn

Die OTP Bank Rt. (Országos Takarékpénztár) ist das größte Bankunternehmen Ungarns und sitzt ebenfalls in Budapest. Neben Ungarn ist der Konzern zudem in vielen anderen mittel- und osteuropäischen Ländern aktiv.

MVM

Logo von MVM Group Ungarn

Das deutsch-ungarische Elektrizitätswerk Magyar Villamos Művek mit Hauptsitz in Budapest ist ein staatliches Energieversorgungsunternehmen. In Ungarn selbst hält das Unternehmen die marktbeherrschende Stellung im Bereich Stromverteilung und - Versorgung.

Branchen

Branchen für ein Praktikum in Ungarn

Diese Branchen und Fachbereiche sind aktuell die besten um ein Auslandspraktikum in Ungarn zu machen. Welcher Bereich interessiert dich am meisten?

Tourismus

Projektmanagement

Personalwesen (HR)

Medizin

Marketing

Handwerk

Bildung

Architektur

Vorbereitung

So planst du dein Praktikum in Ungarn

Hast du vor, dein Auslandspraktikum in Ungarn mit uns oder einem von unseren Partnern zu planen? In dem Fall kannst du dich auf unsere Hilfe verlassen. Wir unterstützen dich bei der gesamten Organisation, einschließlich Bewerbung, Visum und Unterkunft. Durch unseren Erfahrungsschatz haben wir außerdem den ein oder anderen passenden Tipp für dich.

Beszélsz magyarul? - Sprichst du Ungarisch?

Egal, wen du fragst: Alle finden, dass Ungarisch eine schwere Sprache ist - sogar die Ungarn selbst. Das ist auch kein Wunder, wenn man bedenkt, dass das ungarische Alphabet 44 Buchstaben hat. Nichtsdestotrotz handelt es sich um eine sehr schöne Sprache, die mit Sicherheit ihre Reize hat. Für dein Auslandspraktikum in Ungarn musst du dich der Herausforderung stellen und wenigstens etwas Ungarisch lernen. Spätestens in abgelegenen Regionen solltest du die Amtssprache etwas sprechen. Ein großer Vorteil an Ungarn ist jedoch, dass sehr viele auch Deutsch sprechen können. Dies erleichtert dir dein Auslandspraktikum in Ungarn natürlich erheblich. Je nach Unternehmen kann es daher sein, dass du kein besonderes Sprachzertifikat brauchst. Teilweise ist ein Sprachkurs aber Pflicht.

Wie sieht es mit dem Visum aus?

Deutsche Staatsangehörige (oder Staatsbürger eines EWR-Landes) benötigen für bis zu 90 Tage kein Visum, um ein Auslandspraktikum in Ungarn zu machen. Für die Einreise benötigst du also nur ein gültiges Ausweisdokument. Wenn dein Aufenthalt drei Monate überschreitet, musst du beim zuständigen regionalen Büro des Amtes für Einwanderung und Staatsbürgerschaft eine Registrierungsbescheinigung beantragen.

Wo wohne ich überhaupt?

Während deines Auslandspraktikums in Ungarn wirst du in einer WG, einer eigenen Wohnung oder bei einer Gastfamilie leben. Außerdem bieten sich Apartments in Wohnheimen an.

Mennyibe kerül ez? - Wie viel kostet das auf Ungarisch?

Die offizielle Währung in Ungarn ist der Ungarische Forint (HUF). Im Gegensatz zu Deutschland liegt das Preisniveau von Waren des täglichen Bedarfs in vielen Bereichen deutlich niedriger. Sowohl die Mietpreise als auch die Restaurantpreise, Verbraucherpreise und Lebensmittelpreise sind geringer als in Deutschland. Du kannst also gut und gerne mal Essen gehen, ohne dabei zu tief in die Tasche greifen zu müssen (Hauptgerichte gibt es bereits ab vier Euro).

Verhaltensregeln

So tickt die Arbeitswelt in Ungarn

Ungarn wird als aufstrebende Wirtschaftsnation betitelt und kaum woanders auf der Welt sind die Menschen so nett wie in diesem Land. Bereits wenige Stunden nach deiner Ankunft zum Auslandspraktikum Ungarn wirst du merken, dass Hilfsbereitschaft und Gastfreundlichkeit hier großgeschrieben werden. Gleiches gilt für Höflichkeit, die sich vor allem im Umgang mit Frauen widerspiegelt. So wird zum Beispiel erwartet, dass der Frau die Tür aufgehalten oder ihr in den Mantel geholfen wird. Aber wie verhalten sich die Ungarn in der Arbeitswelt?

Verhaltensregeln in Ungarn

Begrüßung

Die Begrüßung zwischen Männern erfolgt durch einen kräftigen Händedruck. Auch den Frauen wird die Hand geschüttelt, aber natürlich etwas weniger kräftig und erst, nachdem die Dame ihre Hand ausstreckt. Außerdem wird dies vom bekannten Csokolom, auf Deutsch Handkuss, begleitet. Wie bereits gesagt, handelt es sich um ein sehr höfliches Volk. Sie achten extrem auf Etikette, weshalb du zudem immer die höfliche Anrede maga oder ön benutzen solltest. Titel und Nachname sind ebenfalls gang und gebe, wenn du einen Ungarn ansprichst.

Smalltalk

Generell kommt man mit den Ungarn schnell ins Gespräch. Smalltalk bei einem Geschäftstreffen ist vor allem zu Beginn des Gesprächs üblich. Themen wie Wirtschaft, Kultur, Sport, Sightseeing, Wein, ungarisches Essen, Pferde oder Familie können hier ausgiebig besprochen werden. Vermeiden solltest du lieber empfindliche Bereiche wie Politik, Gehälter, Minderheiten, Religion oder Kriminalität. Achte zudem darauf, dass die Ungarn selbst sich nicht zum „Ostblock” zählen, sondern als Teil Mitteleuropas. Grundsätzlich sind die Ungarn sehr offen - sowohl bei Gesprächen als auch bei Verhandlungen. Allerdings sollte letzteres niemals beim Essen zur Sprache kommen! Es gilt: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen! Feilschen/verhandeln während der Arbeit ist dabei besonders beliebt. Solltest du am Verhandlungstisch unzufrieden sein, musst du das natürlich offen ansprechen. Aber: größere Konflikte sind hier zu vermeiden und Kritik wird nicht sonderlich gerne gehört. Versuch deswegen, negatives Feedback so galant wie möglich zu formulieren. Darüber hinaus wird auch das Wort Nein nicht gern gehört.

Einladungen

Ganz im Sinne der überdurchschnittlichen Gastfreundschaft wirst du sicher öfter von einem Ungarn nach Hause eingeladen. Dabei sind die Gastgeber äußerst großzügig, was du in jedem Fall erwidern solltest. Das bedeutet, dass man sich nach dem Essen bedankt, ein extra Lob für das Essen ausspricht und ein kleines Geschenk mitbringt. Als Gastgeschenk eignet sich zum Beispiel ein gutes (alkoholisches) Getränk.

Dresscode und Pünktlichkeit

Während du bei Behördengängen und Geschäftstreffen unbedingt pünktlich sein solltest, kannst du dich bei privaten Einladungen an das akademische Viertel halten. Wenn du bei ersterem zu spät kommst, reagieren die Ungarn jedoch sehr empfindlich, denn sie sehen darin eine schlechte Organisation oder empfinden es als Geringschätzung. Ein sauberer Auftritt in Kostüm oder Anzug wird übrigens ebenso vorausgesetzt wie Pünktlichkeit. Sneaker oder Jogginganzüge gehören demnach definitiv nicht an den Arbeitsplatz.

Wissenswertes

Das solltest du über Ungarn wissen

Dass die Ungarn sehr stolz auf ihr Land sind, wirst du bei deinem Auslandspraktikum in Ungarn schnell merken. So ist die ungarische Flagge mit ihrem Rot-Weiß-Grün zum Beispiel fester Bestandteil der Identität. Generell ist Ungarn ein Land mit vielen Traditionen. Hier werden Feste gefeiert und an traditionellen Bräuchen festgehalten. Als Heimat der ältesten europäischen Völker kann das Land auf eine über 1.000 Jahre alte Geschichte zurückblicken. Heute ist Ungarn eine zehn Millionen Einwohner Republik, die etwa so groß (oder klein) ist, wie Mecklenburg-Vorpommern und Bayern zusammen.

Geografie: Interessant an Ungarn ist auf jeden Fall, dass das Land an kein Meer grenzt, aber dafür an sieben Länder. Richtig gelesen, es ist umzingelt von Rumänien, Serbien, Montenegro, Kroatien, Österreich, der Slowakei, der Ukraine und von Slowenien. Da Ungarn außerdem auf dem Gebiet des Karpatenbeckens liegt, handelt es sich um ein sehr flaches Land. Flach bedeutet jedoch nicht langweilig, denn hier gibt es schon Variationen wie Hügel oder Gebirgszüge. Die Schätze und Schönheit der Natur sind so wertvoll, dass etwa zehn Prozent der Fläche Ungarns sogar unter Naturschutz stehen. Generell kann die Landschaft des Landes in zwei Hauptbereiche geteilt werden: Die große ungarische Tiefebene im Osten und die Mittelgebirgslandschaften im Westen. Die Thermalquellen am Fuß der Gebirge zeugen vom Vulkanismus der Vergangenheit, welcher für die Form der Landschaft verantwortlich ist. Durchzogen von mehreren Flüssen, darunter die bekannte Donau und weiteren Gewässern, hat das Land einen sehr romantischen Touch.

Bevölkerung: Die knapp zehn Millionen Einwohner Ungarns sind fast alle ethnische Ungarn. Etwa 1,7 Millionen Menschen leben in der Hauptstadt Budapest, was sie auch zur größten Stadt Ungarns macht. Der Rest verteilt sich überwiegend auf die anderen Städte. Die Menschen sind durchweg freundlich, nett, höflich und extrovertiert. Sie geben dir schnell das Gefühl, als wärst du hier zu Hause - was dein Auslandspraktikum in Ungarn zu einem ganz besonderen Erlebnis werden lässt.

Gulasch und weitere Köstlichkeiten: Die ungarische Küche ist die größte und bekannteste Küche Europas. Ihr geht eine lange Geschichte voraus, aus der sich zahlreiche traditionelle Gerichte entwickelten. Geprägt ist die Küche vor allem von Fleisch, Gemüse und Käse. Das stolze und reiche Kulturerbe in Form von ungarischen Spezialitäten ist den Ungarn heilig. Eines der Rezepte ist die weltbekannte Gulaschsuppe (Gulyás). Auch wenn du vielleicht denkst, Gulasch zu kennen, täuscht du dich vermutlich - so wie die meisten Menschen der Welt. Gulyás hat nämlich überhaupt nichts mit einem Eintopf oder Ähnlichem zu tun. Vielmehr handelt es sich um eine tatsächliche Suppe, die jedoch so kräftig ist, dass sie als Hauptspeise und nicht als Vorspeise verzehrt wird. Weitere Spezialitäten sind zum Beispiel die ungarische Salami (Téliszalámi) oder Lángos (dampfender Teig, belegt mit Sauerrahm und geriebenen Käse, umrandet von einer knusprig goldbraunen Kruste). Außerdem wirst du hier auf Nokedli (Spätzle), Hortobágyi palacsinta (schmackhafter mit Fleisch gefüllter ungarischer Crepe) sowie auf Pörkölt treffen. Letzteres ist typisch für Ungarn mit Gewürzpaprika (stammt übrigens aus Ungarn), Fleisch und Gemüse. Natürlich kommt der süße Zahn hier auch nicht zu kurz: An jeder Ecke gibt es zum Beispiel Kürtőskalács. Der sogenannte Schornsteinkuchen besteht aus zuckerhaltigem Teig und einer karamellisierten, knusprigen Zuckerhülle, die mit Butter eingerieben und über Holzkohle geröstet werden. Na, schon auf den Geschmack gekommen?

Das Weinland Ungarn: Wirklich jeder weiß, dass Ungarn für seine großartige Weintradition bekannt ist. Ach nein, stopp - das sollte natürlich keiner heißen. In der Tat wissen nämlich nur wenige Menschen, dass das Klima Ungarns perfekt für den Weinanbau ist. Die Tradition der Weinherstellung reicht tatsächlich bis ins Römische Reich zurück. Jahrhunderte lang waren die Ungarn sogar für die hochwertigsten Weine Europas bekannt. Trotz der uralten und faszinierenden Weinkultur wird das Land jedoch nicht mehr als Weinland wahrgenommen. Schade eigentlich, aber das kannst du während deines Auslandspraktikums in Ungarn ja ändern.

Wusstest du, dass…

  • ...es in Ungarn eine der ältesten U-Bahn-Linien der Welt gibt?
  • ...die Hauptstadt von Ungarn 200 Jahre lang Bratislava und nicht Budapest war?
  • ...der Zauberwürfel (von Ernö Rubik), der Kugelschreiber und die Holografie in Ungarn erfunden wurden?
  • ...man in Ungarn auf keinen Fall mit Getränken anstoßen darf?
  • ...es 1.500 Spas und Thermen im Land gibt?
  • ...ungarische Namen vom Gesetz geregelt werden?
Jetzt Bewerben

Aktuelle Jobs & Praktika

FGASA field guide Program
kostenpflichtiges Praktikum - 
Stellen: 6
South Africa
GVI
München, Deutschland
Rainbow Garden Village
PADI dive Training
kostenpflichtiges Praktikum - 
Stellen: 4
Seychelles
GVI