BRANCHEN-VERZEICHNIS

Informationstechnologie

Über die Branche

Informationstechnologie Praktikum im Ausland

Seit dem du denken kannst, beschäftigst du dich mit dem Computer und interessierst dich neben dem Gaming auch für die Programmierung? Dann mach doch ein Praktikum im Bereich der Informationstechnologie. Die Abkürzung IT, also ,,Information Technology’’, steht für den Übergang zwischen der klassischen Elektronik und der modernen Informatik. Wörtlich übersetzt bedeutet es „Informationstechnik“ und befasst sich mit der Soft- und Hardware, die für die Datenverarbeitung notwendig sind. In deinem Praktikum entwickelst, programmierst und modifizierst du Hard- und Software. Besonders im Zusammenhang mit komplexen Informations-, Kommunikations- und Steuerungssystemen. Du übernimmst Aufgaben in einem der vier Teilbereiche der Informatik – der theoretischen, praktischen, technischen oder angewandten Informatik – oder du bist in der Systemadministration oder Projektleitung tätig. Um in der Informatikbranche richtig durchstarten zu können, solltest du Kommunikationsgeschick und Menschenkenntnisse mitbringen. Auch Teamspirit, Organisationsgeschick, Verantwortungsbewusstsein, eine schnelle Auffassungsgabe und viel Geduld sowie Belastbarkeit sollten zu deinen Soft Skills gehören, damit deinem Traumpraktikum und späteren Traumjob nichts im Wege steht.
Chancen

Warum ein Praktikum in der Branche Informationstechnologie?

Erhalte vielfältige Einblicke und arbeite an eigenen Projekten

Während deines Praktikums hast du die Möglichkeit, verschiedene Abteilungen und Tätigkeiten kennenzulernen und dir somit einen Gesamtüberblick über die Arbeitsbereiche im Betrieb zu verschaffen. Besonders bei längeren Praktika kannst du tiefer in deinen Wunschbereich einsteigen und bist ganz nah dran an dem konkreten Arbeitsfeld. Hier wirst du oft das Angebot erhalten, Aufgaben selbstständig zu bearbeiten und eigene kleinere Projekte zu übernehmen.

Sammle Pluspunkte für deine Bewerbung

Die gesammelte Berufserfahrung in deinem Auslandspraktikum kann dir als Sprungbrett für den Einstieg in deinen Traumjob dienen. Denn wer bereits Erfahrungen im jeweiligen Berufsfeld vorweisen kann, der hat im Bewerbungsprozess einen entscheidenden Vorteil gegenüber seinen Mitbewerber:innen.

Erweitere deinen Horizont

Das Auslandspraktikum bringt dich nicht nur beruflich, sondern auch in deiner persönlichen Entwicklung voran. Neben deiner Arbeit kannst du viele neue Eindrücke sammeln, neue Menschen und Kulturen kennenlernen und viel über dich selbst erfahren. Außerdem vertiefst du deine Sprachkenntnisse und lernst eine andere Arbeitskultur kennen.

Bereiche

Welche Arten von Praktika gibt es in der Branche Informationstechnologie?

Fachinformatiker:in

In diesem Beruf arbeitest du in einem Schwerpunktbereich, den du dir selbst ausgewählt hast. So arbeitest du beispielsweise an der Systemadministration, in SAP, in der Wirtschaftsinformatik, der Hardware-, Software- oder der Webentwicklung. Konkrete Aufgaben sind die Entwicklung von Programmen, Software und Systemlösungen. Um als Fachinformatiker:in arbeiten zu können benötigst du ein Informatik-Studium oder eine Ausbildung zum Informatikkaufmann/ Informatikkauffrau.

Kauffrau/Kaufmann für Digitalisierungsmanagement

In dieser Tätigkeit entwickelst du IT-Lösungen, führst Maßnahmen zur Qualitätssicherung durch, analysierst die Wertschöpfungsketten, setzt Verträge auf oder sicherst die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien. Wenn du als Kaufmann/Kauffrau für Digitalisierungsmanagement arbeiten möchtest, benötigst du eine duale Ausbildung, welche drei Jahre dauert.

Kauffrau/Kaufmann im E-Commerce

In diesem Job befasst du dich überwiegend mit Themen wie Produktdatenbeschaffung, Sortimentsgestaltung, Angebotspräsentation und Warenkategorisierung. Besonders die Überwachung von Zahlungseingängen, die Beurteilung verschiedener Bezahlsysteme, sowie die Kalkulation der Verkaufspreise spielt in deinem Beruf eine wichtige Rolle. Auch Tätigkeiten in den Bereichen Marketing und Kommunikation gehören zu deinem Aufgabengebiet. Dabei wertest du Nutzerverhalten aus, analysierst Konzepte für kundenfreundliche Benutzeroberflächen und definierst Zielgruppen, um den Absatz deines Unternehmens anzukurbeln. Für diesen Job musst du eine dreijährige Ausbildung durchlaufen.

Kauffrau/Kaufmann für IT System Management

Bei diesem Beruf sind deine Hauptaufgaben die Bearbeitung von Serviceanfragen, die Ausstattung von Arbeitsplätzen nach Kundenwunsch, die Einbindung von Clients in Netzwerke, die Steuerung von Wertschöpfungsprozessen, die Durchführung von Absatz Marketing Maßnahmen, die Planung von Netzwerkinfrastrukturen oder die Beratung und Betreuung von Kunden. Um als Kaufmann/Kauffrau für IT System Management arbeiten zu können, musst du eine dreijährige Ausbildung machen.

Inhalt
Weitere Branchen
Reise-Partner einladen
Bewerbt euch gemeinsam - Schicke diesen Link an deinen Reise-Partner.

Share on email
Share on facebook
Share on telegram
Share on linkedin
Share on xing
Top Länder

Diese Länder lohnen sich

Keine empfehlenswerten Länder für diese Branche gefunden
Jobs & Praktika

Jobs in Informationstechnologie

Aktuell keine Jobs für diese Branche gefunden