DEIN AUSLANDSPRAKTIKUM IN

Zypern

Über das Land

Entdecke Zypern

Sonne - und das an mehr als 360 Tagen im Jahr. Ein Paradies für all die, die den Sommer lieben und ideal für dein Auslandspraktikum auf Zypern! Als drittgrößte Insel des Mittelmeers bietet Zypern nicht nur ein sonniges, warmes Klima. Traumhaft schöne Landschaftsbilder und eine liebenswerte, warmherzige Kultur erwarten dich während deines Praktikums. Türkisblaues Wasser, malerische Buchten, unzählige Weinberge, alte Dörfer und Klöster weit abseits des alltäglichen Lebens. Hinzu kommen die große Gastfreundschaft der Zyprioten und eine wahnsinnig leckere, traditionelle Küche. So dauert es nicht lang, bis man den mediterranen Lifestyle verinnerlicht und lieben gelernt hat. Ein Lifestyle, der sich anfühlt, als wäre man jeden Tag im Urlaub.

Inhalt
Reise-Partner einladen
Wer ist dein Zypern-Reisepartner? Teile diesen Artikel mit ihm/ihr!
Share on email
Share on facebook
Share on telegram
Share on linkedin
Share on xing
Schritt für Schritt

Praktikum in Zypern

Einblick

Warum sich das Land besonders lohnt.

Anlaufstellen

Die besten Orte für dein Praktikum.

Branchen

Die besten Branchen für dein Praktikum.

Unternehmen

Die top Unternehmen für dein Praktikum.

Vorbereitung

Schritt für Schritt zum Auslandspraktikum.

Warum Zypern

Warum du ein Auslandspraktikum in Zypern machen solltest

Schon nach wenigen Tagen auf der Insel wird einem schnell klar: Die Mentalität der Zyprer ist eine ganz andere. Ein wenig chaotischer, doch zugleich gelassen. Hier kannst du dich während deines Praktikums auf Zypern vom deutschen Alltagsstress erholen!

Während deines Auslandspraktikums auf Zypern kannst du unzählige Dinge erleben und erlernen. Naheliegend ist, dass du eine Sprachschule besucht, um eine der Landessprachen zu erlernen und im Alltag direkt anzuwenden. Zudem kannst du auch deine Englischkenntnisse deutlich besser festigen. Möchtest du später beruflich in einem internationalen Unternehmen arbeiten, sind Fremdsprachen ein wichtiger Punkt für Recruiter. Während deines Auslandspraktikums in Zypern lernst du zudem, mit Menschen unterschiedlicher Kulturen umzugehen. Du lernst deren Traditionen und Werte kennen, die dir später im Berufsleben, bei der ersten Kontaktaufnahme und bei Verhandlungen weiterhelfen können.

Job-Scout

Keine Lust auf Jobsuche?

Schritt 1

Job-Scout Formular absenden

Schritt 2

Wir scouten deinen Praktikumsplatz

Schritt 3

Du erhältst Kontakt- und Jobdetails

Schritt 4

Geschafft! Beginne mit der Vorbereitung

Anlaufstellen

Die besten Orte für dein Auslandspraktikum in Zypern

Fällt deine Entscheidung auf ein Praktikum auf Zypern, wirst du unzählige beeindruckende Orte kennenlernen. Diese drei Städte solltest du dir unbedingt mal anschauen:

Nicosia

Nicosia wird auch die „zweigeteilte Stadt” genannt, da Zypern aus einem nördlichen, türkischen und einem griechischen, südlichen Teil besteht. Die Grenze verläuft direkt durch die Altstadt Nicosias. Im nördlichen Teil der Landeshauptstadt findest du viele Moscheen und kannst die Umgebung gemütlich bei einer Tasse Tee auf dich wirken lassen. Im südlichen Stadtteil Nicosias findest du viele kleine Boutiquen, die dich zum Bummeln und Shoppen förmlich einladen.

Altstadt von Nicosia auf Zypern

Paphos

Paphos ist vor allem durch seinen Aphrodite-Felsen am Aphrodite-Strand bekannt. Einer der wohl geheimnisvollsten und zugleich eindrucksvollsten Plätze der Umgebung. In Paphos selbst befinden sich viele Bars und schicke Restaurants mit kulinarischen Köstlichkeiten. In Paphos wirst du einige historische Bauten und Museen finden, die du dir ansehen kannst. Entspannen kannst du nach einem langen Sightseeing-Tag am Strand.

Blick auf Aphrodite Rock Paphos Zypern

Larnaca

Direkt am Meer gelegen bietet die Hafenstadt Larnaca das optimale Verhältnis von Stadt zu Strand. Von altertümlichen Kirchen über bedeutende Museen bis hin zum Bekir-Pasha-Aquädukt, findest du in Larnaca zahlreiche Sehenswürdigkeiten mit interessanter historischer Bedeutung. Im Kontrast dazu kannst du am Strand „Phinikoudes” ein entspannendes Sonnenbad zu dir nehmen. Entlang der Strandpromenade findest du neben Restaurants mit lokaler oder internationaler Speisekarte auch coole Veranstaltungen und Partys.

Stadtansicht von Larnaca auf Zypern
Unternehmen

Die bekanntesten Anbieter in Zypern

PWC

Logo von PWC Zypern

PWC kommt ursprünglich aus Großbritannien, hat allerdings auch in der Landeshauptstadt Zyperns einen Firmensitz eröffnet. Das Unternehmen beschäftigt sich primär damit, die Themen Nachhaltigkeit, Kundenzufriedenheit, Cyberschutz und Finanzen anderer Organisationen zu verbessern und zu optimieren. Hierbei betreuen sie beispielsweise Mandanten aus den Gebieten der Wirtschaftsprüfung oder der Unternehmens- bzw. Steuerberatung.

The Cyprus Institute

Logo von The Cypress Institute

Das zypriotische Wissenschafts- und Technologieunternehmen „The Cyprus Institute”, kurz CyI genannt, hat seinen Sitz ebenfalls in der Landeshauptstadt. Das Institut wurde gegründet, um Zyperns Forschungsgemeinschaft zu unterstützen und zu fördern. So soll nach deren Vision die zypriotische Wirtschaft zu einer rein wissensbasierten Wirtschaft umgewandelt werden.

PRIO Cyprus Centre

Logo von Prio Cyprus Centre

Das PRIO Cyprus Centre ist ein zypriotisches Forschungszentrum. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt im Zypernproblem, also der Zweigeteiltheit der Insel. Ziel PRIOs ist es, durch Analysen und Umfragen die Menschen besser zu informieren und aufzuklären. Das Forschungszentrum will Gespräche zum Problem anregen, um Wege zu finden, den Konflikt zu lösen.

Branchen

Branchen für ein Praktikum in Zypern

Diese Branchen und Fachbereiche sind aktuell die besten um ein Auslandspraktikum in Zypern zu machen. Welcher Bereich interessiert dich am meisten?

Tourismus

Projektmanagement

Personalwesen (HR)

Medizin

Marketing

Handwerk

Bildung

Architektur

Vorbereitung

So planst du dein Praktikum in Zypern

Natürlich musst du dein Auslandspraktikum auf Zypern nicht alleine planen. Wir zeigen dir nach und nach, wie du dich am besten bewirbst und welche Voraussetzungen du im Idealfall für das Praktikum mitbringen solltest. Wir informieren dich über die Kultur der Menschen und geben dir Tipps zur Arbeitswelt. Wir helfen dir dabei, deine Zeit auf Zypern unvergesslich zu machen!

Türkçe konuşuyor musun? Ή μιλάτε ελληνικά; Sprichst du türkisch? Oder sprichst du griechisch?

Da Zypern zweigeteilt ist, gibt es auch zwei Amtssprachen: Türkisch und Griechisch. Beide mit gleicher Berechtigung. Aber keine Sorge: Es ist zwar durchaus hilfreich, eine dieser beiden Sprachen sprechen zu können, allerdings reicht es auch, wenn du fließende Englischkenntnisse besitzt. Englisch wird in Zypern auch als „zweite Landessprache” genutzt. Grundsätzlich wirst du dich also immer gut mit Einheimischen verständigen können. Auch im Supermarkt findest du englischsprachige Produktbezeichnungen. Zudem werden sogar auf Ämtern Formulare und andere Dokumente in Englisch ausgestellt. Möchtest du während deines Auslandspraktikums auf Zypern Türkisch oder Griechisch lernen, wirst du zahlreiche Sprachschulen finden, die Kurse zu beiden Sprachen anbieten.

Benötigst du ein Visum für dein Auslandspraktikum auf Zypern?

Nein. Zypern gehört zur Europäischen Union, weshalb du kein Visum beantragen musst. Als EU-Bürger kannst du bis zu drei Monate vollkommen problemlos auf Zypern leben. Überschreitet dein Praktikum die Dauer von 90 Tagen, musst du dich innerhalb der ersten beiden Monate bei der zuständigen Einwanderungsbehörde vor Ort registrieren. Dafür sind folgende Dokumente notwendig:

  • Vollständig ausgefüllter Antrag auf Aufenthaltsgenehmigung
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Mietvertrag
  • Nachweis über eine gültige Krankenversicherung
  • Arbeitsvertrag
  • Ggf. Gehaltsnachweis, sollte dein Einkommen nicht im Arbeitsvertrag stehen

Solltest du während deiner Zeit auf Zypern von Erspartem leben, sollte dies eine möglichst hohe Summe sein. Die zyprischen Behörden wollen sicherstellen, dass die normalen Lebenshaltungskosten der Inselbewohner in jedem Fall gedeckt werden. Plane pro Monat ca. 2.000 Euro ein. Damit deckst du deine monatlichen Kosten leicht und du wirst keine Probleme mit den zyprischen Behörden bekommen.

Was solltest du noch beachten?

Bevor du dein Auslandspraktikum in Zypern antrittst, solltest du über die Finanzierung deines Praktikums nachdenken. Praktika sind hier meist unvergütet. Manchmal erhältst du ein kleines Honorar als Anerkennung für deine Tätigkeiten. Ein richtiges Gehalt, mit dem du deine Lebenshaltungskosten decken kannst, solltest du dennoch nicht erwarten. Schaffe dir also eine finanzielle Sicherheit.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Thema Krankenversicherung. Informiere dich am besten direkt bei deiner Versicherung, ob in deinem Tarif ein Auslandsschutz enthalten ist. Sollte dies nicht der Fall sein, findest du online verschiedene Angebote von Versicherern, welche problemlos an deine Aufenthaltsdauer angepasst werden können.

Last but not least: ein eigenes Auslandskonto. Es ist nicht zwingend notwendig, dennoch wird es dir deinen Alltag erleichtern. Du sparst während deines Aufenthaltes einige Abhebungs- und Zahlungsgebühren, die du vor Ort für andere Dinge nutzen kannst.

Verhaltensregeln

So tickt die Arbeitswelt in Zypern

Die Mentalität der Einheimischen ist sehr gastfreundlich und offen. Dies spiegelt sich auch in deren angenehmen Arbeitsklima wider. Die Arbeitszeiten sind, in Abhängigkeit der Branche, den deutschen sehr ähnlich. Die Zyprioten achten sehr auf ausreichende Ruhezeiten und haben eine festgeschriebene Höchstarbeitszeit von 48 Stunden in der Woche. Weitere Besonderheiten, die dir in deinem Arbeitsalltag begegnen können, findest du hier:

Verhaltensregeln in Zypern

Kennenlernen & Begrüßung

Ob du bei deiner Begrüßung die Hand gibst oder nicht, hängt ganz davon ab, in welchem Teil Zyperns du dich während deines Praktikums aufhältst. Im Süden ist das Händeschütteln eher wenig verbreitet. Im Norden hingegen gilt es als eine Art der Selbstverständlichkeit. Die Zyprer sind sehr gastfreundlich, also denk daran: Der erste Eindruck zählt! Bleibe stets höflich und zuvorkommend. Dies wirkt sich auch auf dein Praktikumszeugnis in der Regel sehr gut aus. Im Idealfall hast du immer ein kleines Gastgeschenk für dein Gegenüber mit dabei.

Der Gesprächseinstieg

Wie in den meisten Ländern sind auch auf Zypern Höflichkeitsfloskeln sehr beliebt. Du solltest wissen, ob du dich während deines Auslandspraktikums im nördlichen oder südlichen Teil Zyperns aufhältst. Wie du bereits weißt, unterscheiden sich die Amtssprachen je nach Region. Damit der erste Einstieg problemlos klappt, geben wir dir hier ein kleinen Überblick, mit welchen Phrasen du ihn am besten meisterst:

Für den griechischen, südlichen Teil Zyperns:

  • „Kérete” - „Guten Tag”
  • “ti kánete?” - „Wie geht es Ihnen?“
  • „kalá, efcharistó.” - „Gut, danke.“
  • „addío” - „Auf Wiedersehen”

Für den türkischen, nördlichen Teil:

  • „İyi günler” - „Guten Tag“
  • „Nasılsınız?“ - „Wie geht es Ihnen?“
  • „İyiyim, teşekkürler.“ - „Gut, danke.“
  • „Güle güle” - „Tschüss“

Bei der exakten Aussprache kann dir der Übersetzungsprogramme eine große Hilfe sein.

Kommunikation

Die erste Kontaktaufnahme zwischen zypriotischen Geschäftspartnern geschieht formal per E-Mail oder am Telefon. Da Zyprer großen Wert auf eine gute und gesunde Geschäftsbeziehung legen, wird am Ende des ersten Telefonats ein persönlicher Termin vereinbart, um sich besser kennenzulernen. Das Treffen findet zumeist in einem Café oder Restaurant statt. Beide Gesprächspartner bringen verschiedene Werbemittel ihres Unternehmens mit und tauschen sich über Produkte, Dienstleistungen und Vorteile aus.

Einladungen

Da Zyprioten sehr gastfreundlich sind und einen gelassenen Lifestyle pflegen, wird es ab und zu vorkommen, dass du zu einem Kaffee eingeladen wirst. Nimmst du diese Einladung nicht an, gilt dies als ziemlich unhöflich. Ähnlich verhält es sich auch mit einer Einladung zum Geschäftsessen.

Dresscode

Sowohl im Arbeitsleben als auch im Alltag gilt die ungeschriebene Regel: Nicht zu viel Haut zeigen. Vor allem im türkischen Teil Zyperns ist dies kulturbedingt zu berücksichtigen. Vermeide es am besten, aufreizende Kleidung zu tragen. Bei einem Bürojob, beispielsweise im Callcenter, eignet sich schicke, ordentliche Businesskleidung.

Arbeitszeit

Die Arbeitszeiten sind denen in Deutschland sehr ähnlich. Auch hier findest du die typischen Nine-to-five-Jobs. Arbeitest du während deines Auslandspraktikums Vollzeit in einem Unternehmen, beträgt deine wöchentliche Arbeitszeit in der Regel zwischen 38 und 40 Stunden mit mindestens einer Stunde Pause am Tag.

Pünktlichkeit

Anders als in Deutschland nehmen die Zyprer das Thema Pünktlichkeit nicht immer allzu ernst. Triffst du dich mit Einheimischen, solltest du dich nicht immer auf das deutsche Sprichwort „Fünf Minuten vor der Zeit...” verlassen. Sei dennoch immer pünktlich - vor allem im Arbeitsalltag. So machst du einen guten Eindruck und vermittelst deinem Gegenüber ein Gefühl von Wertschätzung.

Wissenswertes

Das solltest du über Zypern wissen

Damit du einen Überblick über die Insel deines Auslandspraktikums erlangst, findest du hier noch ein paar Kennzahlen und Fakten der Rubrik „good to know”:

Lage: Zypern ist die drittgrößte Insel des Mittelmeers nach Sizilien und Sardinien. Von allen Mittelmeerinseln ist Zypern die östlichste und zugleich südlichste Insel in unmittelbarer Nähe zur Türkei im Norden, Syrien im Osten und Ägypten im Süden. Die Fläche der Insel beträgt ca. 9.251km², bei einer Nord-Süd-Ausdehnung von 96km und einer Ost-West-Ausdehnung von 224km. Zypern gehört geografisch gesehen zu Asien, wirkt aufgrund seiner Landschaften jedoch sehr europäisch. So bietet die Insel viele ausgedehnte Waldflächen und eine beeindruckende Gebirgskette; das Troodos-Gebirge. Hinzu kommen weite Sand- oder Kiesstrände, zwei Salzwasserseen im Landesinneren, unzählige Grünflächen und zahlreiche Meeresbuchten.

Bevölkerung: Als Insel zweier verschiedener Nationen unterscheidet sich die Bevölkerung Zyperns zu einem gewissen Teil in Sprache und Kultur. Etwa 886.000 Einwohner leben auf Zypern. Davon bilden die Griechen mit ca. 85% den Großteil. Trotz des türkischen Teils der Insel liegt deren Bevölkerungsanteil bei gerade einmal 12%. Die restlichen 3% teilen sich Menschen von überall: beispielsweise Russen, Briten und andere Europäer.

Klima: Aufgrund des angenehmen, mediterranen Klimas ist Zypern ein beliebtes Reiseziel für Urlauber. Die Luft- und Wassertemperaturen gehören zu den höchsten im Mittelmeerraum und liegen ganzjährig über 0°C. So beträgt die Wassertemperatur im Februar um die 15°C und im August sogar um die 28°C. Die Lufttemperatur erreicht in den Sommermonaten oft 35°C, im Winter angenehme 16-18°C. Grundsätzlich ist es im Osten der Insel wärmer als im Westen. Dies ist den Wüstenwinden geschuldet, die vom östlichen Festland über das Meer wehen. Viele Regentage gibt es auf Zypern nicht - vor allem im Sommer. Zwischen Oktober und April kann es je nach Lage zu wenigen Regentagen kommen.

Währung: Die gesetzliche Währung in Südzypern ist seit dem 01. Januar 2008 der Euro. Dieser löste den bis dahin bestehenden Zypern-Pfund ab. Da der nördliche Teil Zyperns türkisch ist, wird hier deren Währung, die türkische Lira, als Zahlungsmittel genutzt. Dennoch wird auch der Euro in vielen Geschäften anerkannt.

Küche: Die geschmacklichen Grundlagen aller Gerichte entstammen aus Griechenland und der Türkei. Die Liebe zu Gegrilltem vereint beide Nationen. Ebenso sind in beiden Ländern Joghurt, Zitrone, Knoblauch, frische Kräuter und Eintöpfe sehr beliebt. Dies spiegelt sich auch in der mediterranen zypriotischen Küche wider. Dank des fruchtbaren Bodens auf Zypern können die Landwirte vor Ort verschiedenste Obst- und Gemüsepflanzen anbauen, wie beispielsweise Bananen-, Pfirsich-, Granatapfel- und Feigenbäume. Außerdem auch Gemüsesorten wie Kartoffeln, Zwiebeln, Tomaten und Auberginen. Die für griechische und türkische Speisen typischen Oliven werden ebenfalls überall auf der Insel angebaut. Obwohl es nur logisch wäre, dass Fisch Bestandteil der täglichen Mahlzeiten ist, bevorzugen die türkischen Zyprer im Norden Lamm, Rind und Geflügel. Die griechischen Zyprer im Süden essen zudem auch Schweinefleisch. Dem türkischen Essen nachempfunden, gehören auch Eier und Schafskäse zu einer ausgewogenen Mahlzeit. Aus den deutschen Dönerbuden bekannt, gibt es als Beilage der Zyprer oftmals Fladenbrot, Bulgur, Reis oder Nudeln.

Wusstest du, dass…?

  • … der Eintritt in einige Kaffeehäuser zum Teil nur für Männer erlaubt ist?
  • … auf Zypern links gefahren wird?
  • … die Kosten für Lebensmittel auf Zypern ähnlich hoch sind wie in Deutschland?
  • … Aphrodite, die griechische Göttin der Liebe, auf Zypern aus dem Meer stieg?
  • … die ganze Stadt Paphos zum Weltkulturerbe erklärt wurde?
Jetzt Bewerben

Aktuelle Jobs & Praktika

Verteilt auf 36 Standorte in Frankreich
L'Arche
Praktikum im Klimaschutz in Island
Studentenjob - 
Stellen: 6
Island Ostküste
Rainbow Garden Village
FGASA field guide Program
kostenpflichtiges Praktikum - 
Stellen: 6
South Africa
GVI