DEIN AUSLANDSPRAKTIKUM IN

Bulgarien

Über das Land

Entdecke Bulgarien

Bulgarien verzaubert dich mit verträumten Bergdörfern in unberührten Gebirgen, feinen Sandstränden, prunkvollen Kirchen und der quirligen Hauptstadt Sofia. Darüber hinaus wird das Land mit seiner reichen Geschichte, schönen Natur, noch schöneren Frauen sowie mit der Gastfreundschaft der Bewohner in Verbindung gebracht. Was gibt es schöneres, als mit offenen Armen in einem Land empfangen zu werden, in dem dir einfach alles geboten wird?

Inhalt
Reise-Partner einladen
Wer ist dein Bulgarien-Reisepartner? Teile diesen Artikel mit ihm/ihr!
Share on email
Share on facebook
Share on telegram
Share on linkedin
Share on xing
Schritt für Schritt

Praktikum in Bulgarien

Einblick

Warum sich das Land besonders lohnt.

Anlaufstellen

Die besten Orte für dein Praktikum.

Branchen

Die besten Branchen für dein Praktikum.

Unternehmen

Die top Unternehmen für dein Praktikum.

Vorbereitung

Schritt für Schritt zum Auslandspraktikum.

Warum Bulgarien

Warum du ein Auslandspraktikum in Bulgarien machen solltest

Sommer, Sonne, lange Partynächte. Wenn du das bei deinem Auslandsaufenthalt erleben möchtest, bist du in Bulgarien genau richtig. Aber ebenso richtig bist du, wenn du an der Schönheit der Natur, einer langen Geschichte und vielen Abenteuern interessiert bist. Wer sich abseits der Party- und Touristengebiete umsieht, der trifft auf ein zauberhaftes Land, das in vielerlei Hinsicht überrascht:

Das Meer entlang der bulgarischen Schwarzmeerküste hat kilometerlange feine Sandstrände, idyllische Buchten und kristallklares Wasser, das in den allerschönsten Farben glitzert. Wenn du das siehst, bekommst du garantiert gleich Lust, rein zu springen. Neben Stränden aus dem Bilderbuch und dem türkisblauen Meer, wo du übrigens auf Delfine treffen kannst, beeindruckt die schier endlos erscheinende Landschaft.  Verarbeiten kannst du all die unglaublichen Eindrücke dann abends in einem der zahlreichen Restaurants oder Bars. Hier kommst du während deines Auslandspraktikums in Bulgarien auch gleich in kulinarische Versuchung.

Job-Scout

Keine Lust auf Jobsuche?

Schritt 1

Job-Scout Formular absenden

Schritt 2

Wir scouten deinen Praktikumsplatz

Schritt 3

Du erhältst Kontakt- und Jobdetails

Schritt 4

Geschafft! Beginne mit der Vorbereitung

Anlaufstellen

Die besten Orte für dein Auslandspraktikum in Bulgarien

Bei so vielen Versuchungen und Sehenswürdigkeiten kann man das Auslandspraktikum in Bulgarien schnell mal aus den Augen verlieren. Da du jedoch aus diesem Grund in das Land reist, solltest du den perfekten Ort vom Unternehmen oder der Branche abhängig machen. Das bedeutet jedoch nicht, dass du nur an die Arbeit denken musst - das Vergnügen kommt bei deinem Auslandsaufenthalt garantiert nicht zu kurz. Hier sind die besten Orte dafür, um Land und Leute besser kennenzulernen und jede Menge zu erleben:

Sofia

Dem melodischen Namen alle Ehre machend sind die Straßen und Gassen in der Hauptstadt Bulgariens voller Charme. Während du den Vitosha Boulevard entlang schlenderst, wirst du schnell merken, dass hier Moderne auf typische Ostblock-Architektur trifft. Am besten läufst du „ziellos” durch die Altstadt, denn egal, wo du landest: Es wird sich definitiv lohnen. Die Alexander Nevsky Kathedrale ist ein beeindruckendes Bauwerk, das nicht zu übersehen ist. Also los, verliebe dich in die Street-Art Sofias, genieße den Blick auf die Berge und entdecke Ruinen aus längst vergangenen Zeiten.

AUslandspraktikum in Bulgarien - Kathedrale in Sofia

Warna

Warna wird auch als (kultureller) Goldschatz Bulgariens bezeichnet, was nicht zuletzt an der goldenen Lage liegt. Die drittgrößte Stadt des Landes liegt nämlich nicht weit entfernt vom Goldstrand. In Warna kannst du dich von historischen Wunderwerken beeindrucken lassen, durch den botanischen Garten schlendern, kulinarische Köstlichkeiten genießen sowie auf Partys und Festivals feiern. Egal, ob du ein Surferboy, ein Beach-Girl, ein Kulturfreak oder ein Partylöwe bist - hier kommt jeder auf seine Kosten.

Auslandspraktikum in Bulgarien - Warna

Plowdiw

In Plowdiw sind die Bewohner zurecht stolz auf ihre Stadt, denn diese präsentiert sich als liebenswerte und lebendige Kulturhauptstadt Bulgariens. Hier waren schon die Römer, die Thraker sowie die Griechen und genauso bunt ist es auch heute noch. Als älteste und zweitgrößte Stadt Bulgariens gibt es hier einiges zu erleben. Dazu gehören eines der weltweit besterhaltenen antiken Amphitheater und ein römisches Stadion. Außerdem gibt es eine Altstadt mit prunkvoll eingerichteten alten Kaufmannshäusern, ein buntes, ausgelassenes Künstlerviertel und ein entspanntes, einzigartiges Lebensgefühl namens Aylak.

Auslandspraktikum in Bulgarien - Plowdiw
Unternehmen

Die bekanntesten Anbieter in Bulgarien

Lukoil Neftochim Burgas

Auslandspraktikum in Bulgarien - Logo von Lukoil

Die bulgarische Öl- und Ölverarbeitungsraffinerie Lukoil Neftochim Burgas wurde 1963 gegründet und sitzt unweit von Burgas.

Bulgarian Energy Holding EAD

Auslandspraktikum in Bulgareine - Logo von Bulgarian Energy Holding

Das staatliche Energieunternehmen ist seit 2009 an der bulgarischen Börse in Sofia notiert. Der Hauptsitz befindet sich in ebenfalls in der Hauptstadt.

Aurubis Bulgaria

Auslandspraktikum in Bulgarien - Logo Aurubis

Aurubis Bulgaria gehört zur Aurubis AG, einem der führenden Kupferproduzenten in Europa sowie der weltgrößte Kupferrecycler. Das Werk Aurubis Bulgaria sitzt in der Region Srednogorie.

Branchen

Branchen für ein Praktikum in Bulgarien

Diese Branchen und Fachbereiche sind aktuell die besten um ein Auslandspraktikum in Bulgarien zu machen. Welcher Bereich interessiert dich am meisten?

Tourismus

Projektmanagement

Personalwesen (HR)

Medizin

Marketing

Handwerk

Bildung

Architektur

Vorbereitung

So planst du dein Praktikum in Bulgarien

Du hast Interesse daran, dein Auslandspraktikum in Bulgarien mit uns oder einem von unseren Partnern zu organisieren? Gute Entscheidung, denn in dem Fall können wir dir bei allen Schritten behilflich sein. Wir unterstützen dich bei der Planung, der Bewerbung, beim Visum und bei der Wahl der Unterkunft. Außerdem können wir dir aus unserem wertvollen Erfahrungsschatz einige Tipps und Tricks liefern.

какъв език говорите - Welche Sprache sprichst du?

…hoffentlich die offizielle Amtssprache Bulgarisch. Da Bulgarien das Geburtsland des kyrillischen Alphabets ist, solltest du zumindest davon etwas verstehen, denn die Ortsschilder sind allesamt auf Kyrillisch geschrieben. Ansonsten kommst du bei deinem Auslandspraktikum in Bulgarien oft mit Englisch weiter und teilweise sogar mit Deutsch. Ein Sprachkurs lohnt sich aber in jedem Fall.

Wie sieht es mit dem Visum aus?

Da Bulgarien ein EU-Land ist, musst du keine besonderen Einreisebestimmungen beachten. Du darfst mit einem gültigen Ausweisdokument einreisen und bis zu 90 Tage ohne Visum bleiben. Da das Land kein Teil des Schengen-Abkommens ist, solltest du deinen Ausweis jedoch immer parat haben. Außerdem musst du für einen längeren Auslandsaufenthalt in Bulgarien eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen.

Wo wohne ich?

Bulgariens Städte bieten zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten. Da das Land nicht sonderlich teuer ist, kannst du dir sicher eine eigene Wohnung leisten. Um direkt Anschluss zu finden, bieten sich jedoch auch eine WG oder eine Gastfamilie an.

Колко струва? - Wie viel kostet das?

Seit 100 Jahren nutzt Bulgarien den bulgarischen Lew (BGN) als Währung. Den Wechselkurs kannst du dir immer ungefähr mit 2:1 merken, also grob gesagt entsprechen zwei Lew einem Euro. Wenn du also die angegebenen Preise vor Ort halbierst, weißt du ungefähr, was es in Euro kostet. Bulgarien ist wesentlich kostengünstiger als Deutschland. Vergleicht man Wohnungen in Berlin und Sofia, so liegen die Mietpreise in Bulgarien bei nur einem Drittel so viel wie in Deutschland. Möchtest du während deines Auslandspraktikums in Bulgarien Essen gehen, zahlst du höchstens die Hälfte und für den ÖPNV etwa ein Viertel.

Verhaltensregeln

So tickt die Arbeitswelt in Bulgarien

Obgleich Bulgaren im ersten Moment vielleicht etwas ernster als andere Europäer erscheinen, sind sie generell äußerst gastfreundlich und hilfsbereit. Viele von ihnen sprechen nicht nur eine Fremdsprache und die meisten Bulgaren akzeptieren Auswärtige gerne als Business-Partner. Diese werden nämlich als erfahren und vertrauenswürdig angesehen. Persönlicher Kontakt ist hier sehr wichtig und die Freundlichkeit geht so weit, dass man Geschäftspartnern ein kleines Geschenk mitbringen sollte. Was du sonst noch wissen musst, um bei deinem Auslandspraktikum in Bulgarien gut dazustehen:

Verhaltensregeln in Bulgarien

Begrüßung und Anrede

Zur Begrüßung gibt man sich in Bulgarien die Hand und tauscht gegebenenfalls Visitenkarten aus. Achte insbesondere darauf, immer direkten Augenkontakt zu halten und beim Händeschütteln niemanden im Raum auszulassen. Typisch für enge Freunde und Familie sind leichtere Umarmungen, für zwei Frauen, die sich kennen, darf es auch ein Kuss auf jede Wange sein. Vornamen zur Anrede werden ebenfalls nur bei zwanglosen Treffen genutzt. Im Business gehören Berufstitel oder Gospozha (Frau) bzw. Gospodin (Herr) plus Nachnamen zum guten Ton.

Small Talk

Passend dazu, dass die Bulgaren sehr stolz auf ihre Gastfreundschaft sind, unterhalten sie sich gerne. Humor kann als guter Eisbrecher dienen, denn bei Geschäftspartnern geht es sonst gerne direkt zu. Du solltest nur darauf achten, nicht mit hohen Geldsummen oder teuren Gegenständen zu prahlen. Die Bulgaren verdienen im Gegensatz zu Deutschen nämlich sehr wenig. Ebenfalls kein gutes Small Talk Thema sind Roma; die bulgarische Kultur oder landestypische Spezialitäten kommen dagegen gut an.

Einladungen

Bulgaren laden gerne Freunde zum Essen ein und da dein Auslandspraktikum in Bulgarien einige Zeit andauert, wirst du sicher einige Freunde finden. Obgleich Gastgeschenke nicht unbedingt üblich sind, bietet es sich an, als Ausländer nicht mit leeren Händen aufzutauchen. Was das Essen angeht, wundere dich nicht, wenn es weniger heiß hergeht als in Deutschland. Außerdem solltest du in die obligatorisch gereichte Scheibe Brot nicht reinbeißen, sondern diese mundgerecht abbrechen.

Pünktlichkeit und Dresscode

In Bulgarien ist es ein absolutes Tabu, sich zu verspäten. Solltest du doch einmal zehn bis 15 Minuten zu spät kommen, greif unbedingt zum Telefon und lass dir eine sehr gute Ausrede einfallen. Von Besuchern wird sogar erwartet, etwas zu früh zu kommen. Meetings und Business werden generell als äußerst förmlich betrachtet. Das zeigt sich zum einen dadurch, dass formelle Protokolle eingehalten werden und zum anderen durch den konservativen Kleidungsstil. Anzug bzw. Kostüm und Bluse/Hemd sind demnach Pflicht.

Wissenswertes

Das solltest du über Bulgarien wissen

Wenn du bei deinem Auslandspraktikum in Bulgarien mit dem Kopf schüttelst, dann sind wir beruhigt, denn in Bulgarien sind die Gesten ein bisschen anders als bei uns. Tatsächlich bedeutet Kopfschütteln Ja, und dass du Ja zu Bulgarien sagst, ist nicht verwunderlich. Das Land ist nämlich längst zum Trendziel geworden. Und das liegt nicht nur an der spannenden und facettenreichen Hauptstadt, sondern an der perfekten Mischung an aufstrebenden Städten, malerischen Stränden und vielseitiger Natur.

Geografie: Die Republik Bulgarien liegt im Südosten von Europa, auf der Osthälfte der Balkanhalbinsel. Im Süden grenzt das überwiegend bergige Land an die Türkei und Griechenland, im Norden an Rumänien und im Westen an Serbien und Montenegro. Bulgarien punktet mit herrlichen Flusstälern und Bergen sowie mit der Schwarzmeerküste, die charakteristisch für die atemberaubende bulgarische Landschaft ist. Der Mix aus Flachland und Bergen, Beton und Sand sowie aus Alt und Neu ist es auch, der das Land zu etwas ganz Besonderem macht. Als kultureller Höhepunkt lässt sich zum Beispiel das orthodoxe Rila-Kloster nennen. Mit seiner prachtvollen Architektur gehört die Sehenswürdigkeit auf rund 1.200 Metern Höhe seit einigen Jahrzehnten zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Der Mix an Traditionen: Die Schönheit des Landes ist ein untrennbarer Teil des bulgarischen Herzens und der bulgarischen Seele. Von der Architektur über Gegenstände und die Hausausstattung bis hin zum Handwerk und diversen Tänzen - das bulgarische Volk schöpfte viele Traditionen aus ihr. Dabei ist alles in einem harmonischen Einklang von Tönen, Wärme, Farben und Stile. Jede Kultur, die einst in Bulgarien lebte, hinterließ ein nicht zu übersehendes kulturelles Erbe. Die zauberhafte Vielfalt der bulgarischen Folklore und Lebensweise ist daher ein Mix von slawischen, protobulgarischen, thrakischen und weiteren Traditionen. Riten, Bräuche, Volkslieder und -Trachten sind zwar für jede Region individuell, aber irgendwie auch im bulgarischen Nationalgeist vereinigt. Die mannigfaltigen Melodien und Rhythmen der Musik spiegeln die jahrhundertealte Geschichte des Landes wider. Selbst wenn du dich nicht für Geschichte interessierst, bei deinem Auslandspraktikum in Bulgarien lernst du sie garantiert lieben und wirst von ihr verzaubert.

Die bulgarische Küche: Einer der schönsten Fakten über das Land: Hast du einmal die traditionelle bulgarische Küche probiert, kannst du der kulinarischen Versuchung nicht mehr widerstehen. Es handelt sich um einen sehr vielfältigen Speiseplan, der von köstlichsten Salaten über kräftige Eintöpfe bis hin zu allen erdenklichen Fischsorten reicht. Ein typisches Gericht ist zum Beispiel Tarator, eine kalte Gurkensuppe mit Walnuss, Knoblauch, Dill und Joghurt. Du hast einen süßen Zahn? Dann wirst du an deinem Auslandspraktikum in Bulgarien jetzt noch mehr Freude haben, denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Neben der herzhaften Speisen, wozu übrigens auch die guten Suppen und gegrilltes Fleisch gehören, haben die Bulgaren eine Vorliebe für Süßes. Ach ja, und bevor wir es vergessen, der Weinanbau hat in Bulgarien ebenfalls eine lange Tradition, die bis zur Thraker Zeit zurück geht. Also, auf (W)eine gute Zeit!

Bevölkerung: Ja, die Bulgaren haben schöne Frauen und starke Männer, lieben ihre Traditionen, sind gastfreundlich und stehen auf Wein und Süßigkeiten. Das ist jedoch nicht alles, was die sieben Millionen Einwohner verbindet. Das herzliche, kinder- und menschenfreundliche Volk ist stolz auf seine Nationalität, mehr als 70 Prozent sind orthodox. Man könnte sagen: Glücklicherweise, denn mit dem Rückhalt der orthodoxen Kirche rettete die Regierung Bulgariens während des Holocausts die Juden des Landes vor der Deportation in die Konzentrationslager (KZ). Bulgarien war nur einer von zwei Ländern, die das taten.  Wie du sicher schon mitbekommen hast, sind die Vorfahren der Bulgaren Slawen und Thraker. Bei Letzterem handelt es sich um eine alte blühende Zivilisation, tatsächlich sogar um die älteste Europas. Dass die Bulgaren äußerst entgegenkommend sind, wirst du bei deinem Auslandspraktikum in Bulgarien bereits merken, wenn du nach dem Weg fragst. Ein weiteres charakteristisches Merkmal ist, dass das Volk gerne miteinander singt, tanzt und klatscht. Also dann: Applaus für deine Wahl, ein Auslandspraktikum in Bulgarien zu machen.

Wusstest du, dass…?

  • …35 Prozent der Fläche Bulgariens unter Naturschutz stehen?
  • …es mehr als 4.000 Höhlen in Bulgarien gibt?
  • …in Bulgarien der älteste Goldschatz der Welt gefunden wurde?
  • …die weltweit erste Digitaluhr in Bulgarien erfunden wurde?
  • …bulgarischer Joghurt anders schmeckt als alle anderen Joghurts, da dieser aus einem Bakterium gemacht wird, der ausschließlich in der bulgarischen Luft existiert?
Jetzt Bewerben

Aktuelle Jobs & Praktika

FGASA field guide Program
kostenpflichtiges Praktikum - 
Stellen: 6
South Africa
GVI
München, Deutschland
Rainbow Garden Village
PADI dive Training
kostenpflichtiges Praktikum - 
Stellen: 4
Seychelles
GVI