DEIN AUSLANDSPRAKTIKUM IN

Tschechien

Über das Land

Entdecke Tschechien

So nah und doch so fern: Obwohl Tschechien unser direkter Nachbar ist, wissen die meisten von uns nicht so viel über das Land. Schade eigentlich, ist die Tschechische Republik (so der offizielle Name) doch sehr facettenreich. Unser Nachbar hält so einige Trümpfe bereit, mit denen du garantiert nicht gerechnet hast. Neben malerischen Landschaften und großen Städten mit unglaublichen Sehenswürdigkeiten sind hier weltbekannte Kurorte, Schlösser und Burgen zu finden. Du musst kein Geschichtsfan sein, um die beeindruckenden Mauern zu erkunden. Aber apropos Geschichte: Tatsächlich verbindet Tschechien und Deutschland eine äußerst lange und wechselhafte Geschichte. Demnach haben sich die beiden Länder schon immer gegenseitig beeinflusst. Während deines Auslandspraktikums in Tschechien kannst du herausfinden, wie viel die Länder wirklich gemeinsam haben - oder noch spannender, welche Unterschiede es gibt.

Inhalt
Reise-Partner einladen
Wer ist dein Tschechien-Reisepartner? Teile diesen Artikel mit ihm/ihr!
Share on email
Share on facebook
Share on telegram
Share on linkedin
Share on xing
Schritt für Schritt

Praktikum in Tschechien

Einblick

Warum sich das Land besonders lohnt.

Anlaufstellen

Die besten Orte für dein Praktikum.

Branchen

Die besten Branchen für dein Praktikum.

Unternehmen

Die top Unternehmen für dein Praktikum.

Vorbereitung

Schritt für Schritt zum Auslandspraktikum.

Warum Tschechien

Warum du ein Auslandspraktikum in Tschechien machen solltest

Co je český, to je hezký - Schön ist, was tschechisch ist. Dieses bekannte Sprichwort sagt doch schon alles, oder? Ob das wirklich stimmt, musst du am Ende deines Auslandspraktikums in Tschechien natürlich selbst entscheiden. Hier ist aber schon mal ein kleiner Vorgeschmack: Wenn viele Menschen das Land bereits am Tag atemberaubend schön finden, haben sie Tschechien noch nicht bei Nacht gesehen. Nachts ist die Tschechische Republik sogar noch spektakulärer und zudem sehr facettenreich - je nachdem, wo du dich gerade aufhältst. Nehmen wir zum Beispiel die pulsierende Metropole Prag, in der von Cafés und Bars über Jazz-Treffs, Casinos, Theater, Ballett und Oper alles vorhanden ist. Doch auch in den anderen Städten ist ein umfangreiches Kontrastprogramm inklusive Kultur Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und (Spiel-)Spaß zu finden.

Wenn du genug von den Städten mit ihren hippen Szene-Lokalen und attraktiven Shoppingmöglichkeiten hast, kannst du dich zurückziehen und das Leben in der Natur genießen. Optimal hierfür sind die vielen Kurbäder, dessen Thermalquellen und Mineralwasser heilende Stoffe enthalten, die so manche Leiden lindern können. Aber auch so bietet das Land zahlreiche Erlebnisse für Naturliebhaber. Ebenso auf ihre Kosten kommen hier Outdoor-Begeisterte und Action-Fans. Na, träumst du schon von deinem Auslandspraktikum in Tschechien?

Job-Scout

Keine Lust auf Jobsuche?

Schritt 1

Job-Scout Formular absenden

Schritt 2

Wir scouten deinen Praktikumsplatz

Schritt 3

Du erhältst Kontakt- und Jobdetails

Schritt 4

Geschafft! Beginne mit der Vorbereitung

Anlaufstellen

Die besten Orte für dein Auslandspraktikum in Tschechien

Die besten Orte für dein Auslandspraktikum in Tschechien sollten in erster Linie nach Unternehmensart oder Branche gewählt werden. Allerdings spricht ja nichts gegen ein bisschen Vergnügen und Abenteuer außerhalb deiner Arbeitszeit. Diese Orte sind perfekt dafür:

Prag

Die atemberaubende Hauptstadt Prag gilt als eine der schönsten Städte Osteuropas. Kein Wunder also, dass sie auch als die Goldene Stadt bezeichnet wird. Prag wird dich während deines Auslandspraktikums in Tschechien magisch anziehen und garantiert so schnell nicht mehr loslassen. Die Altstadt, die historischen Bauten und das unvergleichlich facettenreiche Nachtleben vereinen Kultur, Architektur und Geschichte auf wunderbare Weise. Ein Highlight folgt hier dem nächsten und während du durch die malerischen Gassen schlenderst, entdeckst du immer etwas Neues…

Auslandspraktikum in Tschechien -

Karlovy Vary (Karlsbad)

Karlsbad gilt als einer der traditionsreichsten und berühmtesten Kurorte der Welt. Es handelt sich um einen sehr attraktiven Ort, der voller Überraschungen steckt. Hier erwartet dich ein frischer Mix aus historischem Flair und einem modernen Charme. Neben dem anmutigen und atemberaubenden Kurviertel mit etlichen Bauten aus mehreren architektonischen Epochen gilt es das ansprechende Zentrum zu bestaunen - Einkaufsboulevard inklusive.

Auslandspraktikum in Tschechien - Karlsbad

Pilsen

Eine bunte Stadt, eine ruhige Stadt, bleibt nur noch - richtig, eine Stadt, in der es mehr Bier als Menschen gibt. Die viertgrößte Stadt Tschechiens wird auch als kleine Schwester von Prag bezeichnet. Plzeňs Altstadt, wie es auf tschechisch heißt, braucht sich jedenfalls nicht zu verstecken, finden hier verschiedene Stile wie Gotik, Jugendstil, Barock- und Renaissancebauten Platz. Aber wie war das noch mal mit dem Bier? Wie der Name schon verrät, wird hier das Pilsener Urquell (Pils) gebraut - und wo Bier ist, sind Bars und Clubs natürlich nicht weit.

Auslandspraktikum in Tschechien - Pilsen
Unternehmen

Die bekanntesten Anbieter in Tschechien

Škoda Auto a.s

Auslandspraktikum in Tschechien - Logo Škoda

Bei Škoda Auto a.s (wird übrigens Schkodda ausgesprochen), handelt es sich um einen tschechischen Automobil- und Motorradhersteller. Der größte Teil der über 30.000 Mitarbeiter nur in Tschechien arbeiten im Hauptsitz in Mladá Boleslav.

ČEZ

Auslandspraktikum in Tschechien - Logo ČEZ

Mit den tschechischen energetischen Werken (České energetické závody, kurz ČEZ) ist der größte Energiekonzern in Mittel- und Osteuropa gemeint. Außerdem handelt es sich um den größten Stromproduzenten in Tschechien, der Sitz befindet sich in Prag.

RWE Supply & Trading CZ

Auslandspraktikum in Tschechien - Logo RWE

Als gegenwärtig größter Erdgas-Hersteller und -Importeur in Tschechien gilt RWE Supply & Trading CZ. Die Tochtergesellschaft des deutschen Versorgungsunternehmens RWE sitzt in Prag.

Branchen

Branchen für ein Praktikum in Tschechien

Diese Branchen und Fachbereiche sind aktuell die besten um ein Auslandspraktikum in Tschechien zu machen. Welcher Bereich interessiert dich am meisten?

Projektmanagement

Personalwesen (HR)

Medizin

Marketing

Handwerk

Bildung

Architektur

Vorbereitung

So planst du dein Praktikum in Tschechien

Hast du vor, dein Auslandspraktikum in Tschechien mit uns bzw. einem von unseren Partnern durchzuführen? Gute Entscheidung, denn in dem Fall greifen wir dir in sämtlichen Bereichen unter die Arme. Von der Planung bis zur Durchführung helfen wir in Sachen Bewerbung, Visum oder Unterkunft und geben dir hilfreiche Tipps.

Ahoj, mluvíte česky? - Hallo, sprichst du Tschechisch?

Je nachdem, wo du dein Auslandspraktikum in Tschechien machst, musst du das nicht unbedingt. In vielen größeren Unternehmen, wie zum Beispiel bei Škoda reicht es aus, wenn du fließend Deutsch und Englisch sprichst. Durch die enge geschichtliche Verbindung sprechen tatsächlich äußerst viele ältere Einheimische Deutsch. Dennoch schadet es nicht, einen Sprachkurs zu besuchen. Schließlich möchtest du ja Land und Leute besser kennenlernen und teilweise werden tschechische Sprachkenntnisse für dein Auslandspraktikum in der Tschechischen Republik vorausgesetzt.

Wie sieht es mit dem Visum aus?

Als deutscher Staatsangehöriger benötigst du innerhalb eines Halbjahres für bis zu 90 Tage Aufenthalt kein Visum. In dem Fall musst du dich nur mit einem gültigen Ausweisdokument ausweisen können. Wenn dein Auslandspraktikum in Tschechien jedoch länger dauert, musst du innerhalb 30 Tage nach Ablauf der Zeit eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen.

Wo wohne ich?

In den großen Städten Tschechiens gibt es durchaus einige Hotels oder Airbnbs. Allerdings sind diese für die ganze Zeit sehr teuer. Daher empfehlen wir dir in einer WG, einer eigenen Wohnung oder bei einer Gastfamilie zu wohnen.

Stůj co stůj, ať to stojí, co to stojí - Koste es, was es wolle

Das können die meisten sicher nicht sagen, denn als Praktikant verdient man natürlich nicht die Welt. Muss man in Tschechien aber auch nicht, denn die Lebenshaltungskosten sind hier im Vergleich zu anderen europäischen Ländern eher gering. In Zahlen bedeutet das durchschnittlich 37 Prozent niedriger als in Deutschland (bei den Mieten sind es sogar 42 Prozent). Auch die Preise beim Essengehen oder für Genussmittel fallen hier deutlich geringer aus. Wie viel genau du ausgibst, liegt natürlich am Ort und deiner Lebensweise. Metropolen wie Prag sind demnach teurer als kleinere Städte, aber Berlin oder München sind schließlich auch teurer als Weimar. Übrigens gibt es in Tschechien keinen Euro. Die offizielle Währung des Landes ist die tschechische Krone (CZK).

Verhaltensregeln

So tickt die Arbeitswelt in Tschechien

Wenn man den ehemaligen Ostblock betrachtet, gehört Tschechien dabei zu den am weitesten entwickelten Staaten. Vielleicht ist das der Grund, warum die Arbeitswelt betont locker und ungezwungen ist - zumindest, sobald das Eis gebrochen ist. Was die Tschechen aber besonders von uns unterscheidet, ist die schlichte Höflichkeit. Wie selbstverständlich wird hier der Geschäftspartnerin die Tür geöffnet, die Tasche getragen oder der Stuhl zurechtgerückt. Kurz: Die Tschechen wollen stets eine harmonische Atmosphäre erzeugen.

Verhaltensregeln in Tschechien

Begrüßung und Anrede

Die Begrüßung erfolgt durch einen Handschlag, aber du solltest warten, bis dir dein Gegenüber die Hand reicht. Innerhalb der Arbeitswelt wird Wert auf Titel gelegt, sodass du diese stets dazu sagen solltest. Solltest du nicht mehr wissen, wie du dein Gegenüber anreden sollst, machst du mit Pani (Frau) oder Pane (Herr) nichts verkehrt. Besser wäre jedoch Pane Inženýru (Herr Ingenieur) oder Pane Doktore (Herr Doktor) zu sagen, ob es nun stimmt oder nicht. Übrigens müssen Frauen damit rechnen, dass ihrem Nachnamen der Zusatz -ova angehängt wird. Also bitte nicht verwundert sein, Frau Müllerova! Gern gehört ist außerdem die richtige Aussprache des Namens. Falls du es nicht richtig verstanden hast oder dir unsicher bist, kannst du gern nachfragen. Das nimmt dir keiner Übel. Im Gegenteil, so hast du gleich ein gutes Small-Talk-Thema, denn viele tschechische Namen haben einen deutschen Ursprung.

Small Talk

Apropos Small Talk - dieser wird hier nicht nur gern geführt, sondern auch erwartet. Am liebsten über Kultur und Sport. Dabei solltest du wissen, dass Eishockey und Fußball die zwei beliebtesten Sportarten der Tschechischen Republik sind. Ebenfalls gute Themen sind Hobbys oder Familie. Außerdem solltest du dich auf den feinsinnigen tschechischen Humor mit ironischen Zwischentönen einstellen. Beherrschst du diesen schon, sammelst du nämlich Pluspunkte. Falls nicht, wäre es gut, über sich selbst zu lachen. Vermieden werden sollten auf jeden Fall historische Ereignisse oder politische Themen.

Einladungen

Eine Einladung nach Hause solltest du unbedingt annehmen. Als Gastgeschenk eignen sich Blumen für die Dame des Hauses oder eine Flasche Wein. Achte allerdings darauf, dass die Blumen in ungerader Zahl vorzufinden sind, damit kein Unglück entsteht. Worauf du außerdem achten solltest: Bitte Schuhe ausziehen! Darüber hinaus gilt es als unhöflich, wenn du nicht aufisst. Komm also lieber mit großem Hunger.

Dresscode

Getreu der lässigen Arbeitswelt kannst du dich während deines Auslandspraktikums in Tschechien legerer Kleidung bedienen. Sollte es jedoch zu offiziellen Anlässen kommen, hol lieber Anzug und Krawatte bzw. Kostüm oder Kleid heraus. Geschäftstreffen gehören übrigens zu solchen Anlässen dazu.

Wissenswertes

Das solltest du über Tschechien wissen

Ahoj - Nein, wir sind hier nicht auf hoher See oder in Hamburg, tatsächlich handelt es sich bei diesem Wort schlicht um eine übliche Begrüßung unter Freunden. Und Freunde wirst du bei deinem Auslandspraktikum in Tschechien schnell finden, denn die Menschen hier sind aufgeschlossen und gastfreundlich. Außerdem sind sie überwiegend gebildet, denn tatsächlich verfügt die Tschechische Republik über eines der besten Bildungssysteme der EU. Nicht wirklich überraschend, wenn man weiß, dass in Prag eine der ältesten Universitäten der Welt steht. Überraschend ist dann schon eher, dass eine der intelligentesten Einwohner Europas zeitgleich Weltmeister im Biertrinken sind.

Weltmeister im Biertrinken - oder wer wohnt hier sonst noch? Ob es nun am Bier liegt, dass die Tschechen (gute) Ideen hatten oder nicht: Es waren jedenfalls sie, die erstmals darauf kamen, dass die Menschheit eventuell mal von Maschinen mit künstlicher Intelligenz (KI) ausgerottet werden könnte. Tatsächlich stammt das Wort Roboter selbst aus der Tschechischen Republik. Ebenso wie einige andere Erfindungen, wie z.B. Schiffspropeller, Zuckerwürfel und weiche Kontaktlinsen. Sonst glauben die Tschechen allerdings an nicht so viel, zumindest an nichts, was mit Religion zu tun hat. Obwohl es sich also um das ungläubigste Land Europas handelt, glauben die Bewohner nicht an den kommerziellen Weihnachtsmann, sondern an das Jesuskind (Jezìsek). Ansonsten gelten die knapp elf Millionen Einwohner als Meister der Improvisation und darauf sind sie sehr stolz.

Geografie: Ebenso stolz sind die Einwohner auf ihre Landschaft. Dank sanfter Hügel, tiefen Wäldern und vor allem dank der etlichen Schlösser und Burgen hat das Land etwas Märchenhaftes an sich. Das könnte ein Grund dafür sein, warum Sagen und Märchen immer noch einen festen Platz in der tschechischen Kultur haben. Aber erst mal zur Geografie: Die Tschechische Republik liegt im Osten Mitteleuropas. Tatsächlich gibt es das Land erst seit 1993, denn davor waren Tschechien und die Slowakei vereint in der Tschechoslowakei. Ein Umstand, den du während deines Auslandspraktikums in Tschechien besser nicht erwähnen solltest. Ebenso fatal wäre es, die beiden Nationalitäten zu vergleichen oder schlimmer noch zu verwechseln. Heute grenzt die Tschechische Republik an Deutschland, Polen, die Slowakische Republik und an Österreich. Neben den vielen Hügeln (oder Gebirgen) und Wäldern gibt es zahlreiche Seen sowie große Flüsse.

Alles nur böhmische Dörfer? Sicher hast du davon schon einmal gehört. Der Ausdruck Das sind böhmische Dörfer meint, dass man etwas nicht kennt oder versteht. Wie passend, wissen doch die meisten Menschen nicht, dass mit Böhmen die zwei westlichen Drittel Tschechiens gemeint sind? Es handelt sich hierbei nämlich um eines der drei historischen Länder der Tschechischen Republik. Die anderen beiden sind Mähren und Schlesien.

Knödel und Bier - die Küche Tschechiens: Eine Leidenschaft der Tschechen ist es, Pilze zu suchen. Tatsächlich versammeln sich am sogenannten St. Václav Tag jährlich Tausende Menschen, um im Wald nach Pilzen Ausschau zu halten. Passend dazu können zum Beispiel die traditionellen Knödel serviert werden. Generell wirst du bei deinem Auslandspraktikum in Tschechien mehr sehen als nur den Hauch des kalten, erfrischenden Bieres. Hier jagt eine tschechische Spezialität die andere - und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Ob es der traditionelle Schweine- oder Lendenbraten mit Preiselbeeren, Knödeln und Kraut sein darf oder die Knoblauchsuppe. Weitere typische Speisen sind Semmelknödel, süße Obstknödel (ja, die Tschechen lieben Knödel), Eisbein, tschechisches Gulasch oder der Weihnachtskarpfen in der Badewanne.

Wusstest du, dass… ?

  • … Franz Kafka aus Tschechien kam?
  • … „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel”, “Pan Tau” und “Der kleine Maulwurf” aus Tschechien stammen?
  • … sich in Prag das Schloss Troja befindet?
  • Bohemia der lateinische Begriff für Böhmen ist?
  • … die engste Gasse in Prag gerade mal 50 Zentimeter breit ist und eine eigene Ampel hat?
  • … Straßenbahnen in Tschechien bei Zebrastreifen Vorfahrt haben?
Jetzt Bewerben

Aktuelle Jobs & Praktika

Remote, Arbeiten von zu Hause aus
Web1on1 B.V.
Lehramt Praktikum in Spanien
kostenpflichtiges Praktikum - 
Stellen: 4
Bilbao, Spanien
Rainbow Garden Village
Pflegepraktikum in Tansania Sansibar
kostenpflichtiges Praktikum - 
Stellen: 2
Stone Town, Sansibar
Rainbow Garden Village