DEIN AUSLANDSPRAKTIKUM IN

Taiwan

Über das Land

Entdecke Taiwan

Als eines der sichersten Reiseländer Asiens ist Taiwan ein beliebtes Ziel für ein Auslandspraktikum. Früher wurde die Insel von portugiesischen Fischern Ilha Formosa genannt, das bedeutete so viel wie die wunderschöne Insel. Taiwan bietet die perfekte Mischung von Gastfreundschaft, Kultur, Essen, Alt und Neu. Im Land gibt es zum Schutz der dortigen Natur neun Nationalparks und 13 Landschaftsschutzgebiete. Für alle Geschichtsliebhaber bietet Taiwan eine interessante Historie - von der Einwanderung über die Kolonialherrschaft Japans bis zur heutigen fast-Unabhängigkeit gegenüber China.

Inhalt
Reise-Partner einladen
Wer ist dein Taiwan-Reisepartner? Teile diesen Artikel mit ihm/ihr!
Share on email
Share on facebook
Share on telegram
Share on linkedin
Share on xing
Schritt für Schritt

Praktikum in Taiwan

Einblick

Warum sich das Land besonders lohnt.

Anlaufstellen

Die besten Orte für dein Praktikum.

Branchen

Die besten Branchen für dein Praktikum.

Unternehmen

Die top Unternehmen für dein Praktikum.

Vorbereitung

Schritt für Schritt zum Auslandspraktikum.

Warum Taiwan

Warum du ein Auslandspraktikum in Taiwan machen solltest

Mit einem Praktikum in Taiwan sammelst du Auslandserfahrung. Mit dieser kannst du deinen Lebenslauf aufbessern und somit Pluspunkte bei deinen späteren Bewerbungen sammeln. Doch was spricht für ein Praktikum ausgerechnet in Taiwan?

Zuerst ist wohl die perfekte Verbindung von modernen und alt bewiesenen Arbeitstechniken in Taiwan sehr spannend. Es gibt sowohl die alten Techniken noch, als auch neueste Technologien. Das Zusammenspiel mit eigenen Augen am eigenen Arbeitsplatz zu sehen, ist die Reise bereits Wert. Außerdem bietet Taiwan eine unschlagbare Verbindung von Natur und Stadt, wie beispielsweise in Taipeh. Ist dir der Großstadttrubel zu viel, kannst du schnell, einfach und unkompliziert Energie in der atemberaubenden Natur schöpfen.

Job-Scout

Keine Lust auf Jobsuche?

Schritt 1

Job-Scout Formular absenden

Schritt 2

Wir scouten deinen Praktikumsplatz

Schritt 3

Du erhältst Kontakt- und Jobdetails

Schritt 4

Geschafft! Beginne mit der Vorbereitung

Anlaufstellen

Die besten Orte für dein Auslandspraktikum in Taiwan

Neben Taiwans wunderschöner Landschaft, gibt es auch traumhafte Städte. Selbst wenn dein Praktikum nicht in einer dieser Städte stattfindet, solltest du an deinen freien Tagen unbedingt einen Ausflug dorthin unternehmen!

Taipeh

Die Hochburg Taiwans ist die Hauptstadt Taipeh, sie ist das kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentrum. In Taipeh selbst kommst du am besten mit dem Bus von A nach B. Es gibt neben etlichen religiösen Bauwerken eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Die Aussicht vom 508m hohen Taipei 101 musst du gesehen haben. Auch eine Mittagspause im Huashan 1914 Creative Park oder der Besuch der Chiang-Kai-shek-Gedächtnishalle gehört zum Erleben der Hauptstadt dazu. Zum Shoppen sind die Nachtmärkte Shilin und Shida sind absolut sehenswert.

Blick auf Taipei 101 und Skyline in Taipei Taiwan

Kaohsiung

Im Süden Taiwans liegt die Hafenstadt Kaohsiung. Dort erlebst du die perfekte Kombination aus Tradition und Moderne. Außerdem kannst du dich beim Chengching See richtig gut entspannen. Auf den Fischmärkten gibt es frisch zubereiteten Fisch, den du unbedingt probieren solltest.

Stadtansicht von Kaohsiung Taiwan

Taichung

Taichung ist eine trubelige Millionenstadt an der Westküst und von einer wunderschönen Landschaft umgeben. Eine Hügelkette, Meer und der Sonne-Mond-See sind ganz in der Nähe. Du kannst neben Berg- und Museumstouren im botanischen Garten jeden Morgen kostenlos Tai Chi üben. Der Sonne-Mond-See ist das größte Gewässer in Taiwan. Wenn du gerne Wein trinkst, solltest du zudem die Taichung Winery besuchen.

Straßenszene in Taichung Taiwan

Tainan

Mehr als 300 Tempel findest du in der ältesten Stadt Taiwans: Tainan. Neben den Tempeln findest du Museen und wunderschöne alte Gebäude aus dem 17. Jahrhundert. Einen Besuch ist zudem der Blueprint Culture and Creative Park Wert. Das ehemalige Gefängniswohnheim dient nun als Boutique und Galerie.

Räucherstäbchen im Tempel in Tainan Taiwan
Unternehmen

Die bekanntesten Anbieter in Taiwan

Foxconn

Logo von Foxconn Taiwan

Das Unternehmen Foxconn startete 1974 mit der Kunststoffherstellung. Heute gehört das Unternehmen zu den größten Fertigungsbetrieben für elektronische Produkte. Foxconn bedient beispielsweise Großkunden wie Amazon, Apple, Google, Huawei, Microsoft und Samsung. Jährlich werden so über 150 Milliarden US-Dollar Umsatz generiert.

Cathay Financial Holdings

Logo von Cathay Financial Holdings Taiwan

In der Finanzbranche ist Cathay Financial Holdings unangefochten auf Platz eins. Mit einer Bilanzsumme von über 280 Milliarden US-Dollar und mehr als 160 Standorten in Taiwan ist es die größte Geschäftsbank in der Republik China. Unter anderem ist die Bank auch in Singapur, Malaysia, Kambodscha und Thailand vertreten.

Formosa Plastics Group

Logo von Formosa Plastics Taiwan

Ebenfalls ein sehr großes Unternehmen ist die Formosa Plastics Group. Mit ihren vier Tochterunternehmen Formosa Plastics, Nan Ya Plastics, Formosa Chemicals and Fibre und Formosa Petrochemical zählt das Unternehmen zu den größten Chemiekonzernen weltweit. Es werden Materialien wie PVC, PP und PE hergestellt.

Taiwan Semiconductor Manufacturing Company

Logo von Taiwans Semiconductor manufacturing company

Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) ist der drittgrößte Halbleiterhersteller weltweit. Pro Jahr verzeichnet das Unternehmen ein Wachstum von bis zu 22 Prozent und generiert etwa 45 Milliarden US-Dollar Umsatz. Die ressourcenschonende Produktion hebt TSMC von anderen Unternehmen ab.

Branchen

Branchen für ein Praktikum in Taiwan

Diese Branchen und Fachbereiche sind aktuell die besten um ein Auslandspraktikum in Taiwan zu machen. Welcher Bereich interessiert dich am meisten?

Tourismus

Projektmanagement

Personalwesen (HR)

Medizin

Marketing

Handwerk

Bildung

Architektur

Vorbereitung

So planst du dein Praktikum in Taiwan

Der Weg ins Ausland ist immer mit Fragen belegt. Was muss ich wann organisieren? Brauche ich bestimmte Voraussetzungen? Wir helfen dir mit unseren Partnern, dass deine Fragen beantwortet werden. Außerdem begleiten wir dich von Anfang bis Ende und bieten dir immer eine erfahrene helfende Hand bei allen Problemen.

Verständigung

In Taiwan wird Mandarin - Chinesisch gesprochen. Je nach Gegend ist auch Taiwanesisch und Japanisch verbreitet. In Großstädten wird zudem viel Englisch gesprochen. Je weiter du dich aus den touristischen Gebieten entfernst, desto weniger wirst du auf englischsprachige Taiwaner treffen. Auch spricht die ältere Generation häufig kein Englisch. Du solltest daher darauf achten, dass du die Adresse deines Wohnortes und deiner Arbeitsstelle auf Mandarin aussprechen kannst. Als Alternative reicht auch ein Zettel, auf welchem die Adressen schriftlich auf Mandarin stehen. In den großen internationalen Unternehmen reicht es, wenn du sehr gutes Englisch sprichst.

Visum und Arbeitserlaubnis

Damit du keine Probleme bei der Einreise bekommst, musst du über einen gültigen Reisepass verfügen. Dieser sollte zu deiner geplanten Abreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. Für Aufenthalte, die länger als 90 Tage dauern, brauchen deutsche Staatsangehörige ein entsprechendes Visa. Dieses musst du bereits vor Reiseantritt beantragen, denn vor Ort besteht keine Möglichkeit, das Visa zu verlängern. Es gibt in Deutschland mehrere Vertretungen Taiwans wo du schnell und einfach alle wichtigen Informationen bekommst. Eine Arbeitsgenehmigung wird für ein Praktikum nicht benötigt.

Währung

Die offizielle Währung in Taiwan ist der New Taiwan Dollar. Du kannst vor Ort nur selten in Euro oder US-Dollar bezahlen. Das Wechseln von Euros in Taiwan Dollar ist also durchaus sinnvoll und wichtig. Wechseln kannst du an einem der vielen Bankautomaten und -Filialen oder bereits in Deutschland. Der Umtausch in Deutschland ist jedoch nicht zu empfehlen, da die deutschen Banken den Taiwan Dollar meist erst bestellen müssen. Zudem bekommst du vor Ort den besseren Wechselkurs. Falls du mit wenig Bargeld reisen möchtest, kannst du in Taiwan auch direkt von deinem Bankkonto Taiwan Dollar abheben. Eine weitere Möglichkeit, möglichst wenig Bargeld mitzuführen ist die direkte Kartenzahlung. Nahezu überall in Taiwan ist dies möglich. Achte jedoch darauf, dass die meisten deutschen Banken Gebühren verlangen. Erkundige dich unbedingt vor deinem Auslandstrip, ob und wie hoch diese bei deiner Bank sind. Eventuell kommt für dich die Nutzung einer Reisekreditkarte in Frage - diese bieten Transaktionen ohne Gebühren an.

Unterkunft

Unterkünfte sind in Taiwan preiswert. Ein WG-Zimmer kostet im Schnitt umgerechnet 200 Euro, ein Ein-Zimmer-Apartment circa 300 Euro. Du kannst zu Beginn auch erstmal in einem Hotel wohnen und dich dann nach einer Wohnung umsehen. Solltest du direkt in eine Wohnung einziehen wollen, helfen dir verschiedene Internetseiten, wie beispielsweise tealit.com und airbnb.com.

Verhaltensregeln

So tickt die Arbeitswelt in Taiwan

Zwischen den Tugenden der deutschen Arbeitswelt und der taiwanesischen liegen einige Differenzen. Sofern du dich jedoch mit den nachstehenden Punkten auseinandersetzt und diese beherzigst, bist du definitiv bereits auf dem richtigen Weg.

Verhaltensregeln in Taiwan

Arbeitszeit

Seit 2016 gibt es die Regelungen einer Fünf-Tage-Woche in Taiwan. Jedem Arbeiter stehen dabei ein fester und ein flexibler freier Tag zu. Die Arbeitsstunden dürfen pro Tag nicht mehr als acht und pro Woche nicht mehr als 40 Stunden betragen. Wenn Überstunden gearbeitet werden, dürfen die täglichen Arbeitsstunden zwölf Stunden übersteigen. Monatlich sind höchstens 46 Überstunden gestattet. Generell ist die Arbeitsmoral sehr hoch, sodass diese Werte meist vollständig ausgeschöpft werden.

Hierarchie

Die Unternehmensleitung liegt meistens in der Hand des ältesten und erfahrensten Arbeiters des Unternehmens. Hierarchien und die Seniorität werden in Taiwan sehr ernst genommen. Das zeigt sich beispielsweise auch in der Begrüßung: der ranghöchste Anwesende wird zuerst begrüßt. Anschließend der Hierarchie entsprechend die restlichen Personen. Die Verantwortung einer Tätigkeit obliegt dem entsprechenden Leiter der Abteilung oder dem Unternehmensführer direkt. Als Neu-Beschäftigter hast du kaum Eigenverantwortung oder Spielraum in deinen Tätigkeiten.

Begrüßung

Wie bereits erwähnt wird immer zuerst die ranghöchste Person begrüßt. Dabei handelt es sich fast immer um einen Mann. Die Arbeitswelt Taiwans ist noch immer eine Männerdomäne. Generell besteht eine Begrüßung aus einem Händedruck, einem Lächeln und einem Hi oder Ni Hao (Guten Tag). Bei dem Händedruck solltest du darauf achten, dass dieser nur sehr schwach ausgeführt wird - ein kräftiges Drücken und Schütteln ist unangebracht! Bei der Begrüßung zwischen Mann und Frau geht die Initiative des Händedrucks immer von der Frau aus! Kommt die Initiative nicht, genügt ein freundliches Lächeln und ebenfalls die Begrüßung mit Hi oder Ni Hao.

Anrede

Taiwanesische Namen sind für Europäer teils sehr schwierig auszusprechen. Generell gilt die Regel, dass zuerst der Nachname und anschließend der Vorname / die Vornamen genannt werden. Herr Max Mustermann wäre also in Taiwan Herr Mustermann Max. Damit die Kommunikation vereinfacht wird, geben sich die Taiwaner gerne westliche Namen. Diese stehen mitunter sogar auf der Visitenkarte. Zudem wird häufig bereits während des ersten Treffens die Nutzung des Vornamens angeboten.

Komplimente und Smalltalk

Du kannst bei einem Geschäftstermin punkten, in dem du die typischen Höflichkeiten der Taiwaner erwiderst. Dabei handelt es sich um ausgeprägten Smalltalk und massenhafte Komplimente. Der Smalltalk kann hierbei auch auf einer persönlichen Ebene stattfinden. Du solltest keine Scheu davor haben, auf dieser Ebene auch Fragen an deinen Gesprächspartner zu stellen. Während des Gesprächs solltest du jedoch auf extreme Mimik und Gestik verzichten. Als Europäer wirst du häufig mit Komplimenten über die europäischen Sitten, wie beispielsweise Pünktlichkeit überhäuft. Nehme diese positiv auf und gib wiederum ein Kompliment an die taiwanische Kultur zurück.

Dresscode

Für einen Geschäfts- oder Vorstellungstermin solltest du dich formell konservativ kleiden. Das heißt für Herren ein dunkler Anzug mit Krawatte und für Damen ein Kostüm, welches eher hochgeschlossen sein sollte. Kurzärmelige Hemden werden auch bei Geschäftsterminen akzeptiert. Dabei solltest du jedoch immer ein Jacket dabei haben. Die Schuhe müssen natürlich dem Outfit entsprechen und dürfen auf keinen Fall aus Sandalen bestehen.

Wissenswertes

Das solltest du über Taiwan wissen

Zoll: Bei der Einreise darfst du auf keinen Fall landwirtschaftliche oder Fleischprodukte einführen. Dies wird streng geahndet und du kannst mit einer Geldstrafe von 80 bis 400 Euro belastet werden. Wenn du aus Deutschland direkt einreist, wird dein Gepäck speziell auf schweinefleischhaltige Produkte kontrolliert. Die Einfuhr solcher ist ebenfalls streng verboten und kann mit bis zu 28.000 Euro geahndet werden.

Küche: In der taiwanesische Küche gibt es viele Delikatessen, die wir aus Europa eher nicht kennen. Darunter zählen zum Beispiel: Hühnerfüße, Entenzungen, Blut und Hälse, rohe Bambustriebe in Mayonnaise und diverse Innereien von Rind, Schwein und Geflügel. Serviert wird Fleisch mit verschiedenen Gewürzsaucen. Doch auch weniger exotische Gerichte aus Fisch, Meeresfrüchten oder Variationen von Nudelsuppen sind überall erhältlich. Der trendige Bubble Tea hat seine ursprüngliche Zubereitung in Taiwan nicht verloren. Denn eigentlich ist es keine chemische Zuckerlösung, sondern besteht aus sehr hochwertigem Oolongtee.

Lage: Taiwan ist eine Insel mit rund 36.000 km² Gesamtfläche im Westpazifik. Sie liegt zwischen Japan und den Philippinen. Neben der Hauptinsel gehören noch einige weitere kleinere Inseln zu Taiwan. Aufgrund seiner Lage ist Taiwan besonders häufig von Erdbeben betroffen. Es werden daher landesweit Vorkehrungen zur Sicherheit getroffen. Vor Ort findest du sowohl Berge, Hochebenen, Küstenebenen und Becken.

Bevölkerung: Mit etwa 23,5 Millionen Einwohnern und somit einer Bevölkerungsdichte von etwa 657 Personen pro km², zählt Taiwan zu den bevölkerungsreichen Ländern der Welt. Mehr als 90 Prozent aller Einwohner leben in Städten, davon 70 Prozent in den Ballungsgebieten. Das Landesinnere, welches aus Bergen besteht, ist kaum besiedelt.

Klima: In Taiwan herrschen zwei Klimazonen - subtropisch im Norden und tropisch im Süden. Generell ist es sehr heiß, Temperaturen im Sommer zwischen 28 und 37 Grad sind keine Seltenheit. Der Winter ist selten kalt, selbst im Norden trifft man auf Temperaturen von 12 bis 28 Grad. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit und des eher kalten Windes kann es im Winter trotzdem unangenehmen sein. Über Heizungen verfügen die wenigsten Gebäude. Die Bergwelt Taiwans ragt fast bis zu 4000 Meter in den Himmel. Auf den höchsten Bergen liegt dann auch zeitweise Schnee.

Verkehr: Generell ist das Verkehrsnetz in Taiwan gut ausgebaut. Große Städte sind mit direkten Bahnverbindungen schnell, einfach und günstig zu erreichen. Kleinere Städte erreichst du mit Zwischenstopps und Umsteigen ebenfalls gut. Falls du dich nicht in die Bahn setzen möchtest, kannst du auch eine Busfahrt wählen. Die Busse sind modern und komfortabel. Inlandsflüge werden ebenfalls sehr regelmäßig angeboten. Teilweise fliegen Flugzeuge im 15-Minuten-Takt zwischen den Städten hin und her. Eine Buchung ist bis wenige Minuten vor Abflug möglich. In den Städten selbst kannst du dich einfach und schnell mit Taxis und Bussen bewegen. Außerdem kannst du Motorroller und Autos mieten. Gesetzlich reicht dafür dein deutscher Führerschein nur in Verbindung mit dem internationalen Führerschein!

Wusstest du, dass...?

  • die schnellste Verbindung mit nur 90 Minuten zwischen dem Norden und Süden Taiwans eine Zugverbindung ist?
  • die oben genannte Zugstrecke zu den teuersten der Welt zählt, da sie stellenweise auf Stelzen gebaut wurde (Erdbebensicherung)?
  • du beim Huaxi Street-Nachtmarkt frisches Schlangenblut, Schlangenfleisch und Schlangensuppe essen kannst?
  • die Promillegrenze in Taiwan 0,15 beträgt?
  • Frauen in Taiwan sich drei Tage während ihrer Periode rechtlich frei nehmen dürfen?
  • Taiwan seit 2016 den Spitzenplatz in der Kategorie Lebensqualität einnimmt?
  • Hühnerbrust als Essen für arme Leute zählt?
Jetzt Bewerben

Aktuelle Jobs & Praktika

Verteilt auf 36 Standorte in Frankreich
L'Arche
Praktikum im Klimaschutz in Island
Studentenjob - 
Stellen: 6
Island Ostküste
Rainbow Garden Village
FGASA field guide Program
kostenpflichtiges Praktikum - 
Stellen: 6
South Africa
GVI